Einsatz #3: 17.01.2021 10:23 t4 f21000616 THÜRINGERBERG BIRNENLOCHWEG Technischer Einsatz Radlader (16 Tonnen) droht abzustürzen – KEINE Personen in Gefahr

Am 17.01.2021 am Vormittag wurden wir zu einem großen techn. Einsatz alarmiert. Ein 16to Radlader kam bei Schneeräumungsarbeiten von der Straße ab und rutschte zur Seite.

Nach Erkundung der Lage und der sehr glatten Straße wurde das Streufahrzeug der Gemeinde alarmiert. Weiter alarmierten wir die Firma Erhart Transporte Schnifis und Erich Enenkel. Beide mit Seilwinde um den Radlader zu stabilisieren.

Nach erfolgreicher Sicherung konnten wir den Radlader nach gut zwei Stunden bergen.

Vielen Dank an unsere Stützpunktfeuerwehren OF-Sonntag und FW-Bludenz.

Anzahl der Einsatzkräfte: 17

Einsatzdauer: 3,50h

Gesamtaufwand: 59,50h

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Feuerwehr Thüringerberg

Anbei einige Einsatzimpressionen:

Einsatz #2: 16.01.2021 09:00: f1 THÜRINGERBERG Hydranten im Ortsgebiet Thüringerberg freischaufen

Aufgrund den Schneemassen wurden wir nach vom Kommando informiert, dass am Samstag um 09:00Uhr aufgerufen wird die Hydranten und

natürlich Wasserentnahmestellen freizuschaufeln.

Anzahl der Einsatzkräfte: 17

Einsatzdauer: 3,50h

Gesamtaufwand: 59,50h

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Feuerwehr Thüringerberg

Einsatz #1:11.01.2021 07:49: f2 f21000127 f2 THÜRINGERBERG XY – Kaminbrand

Am morgen zum 11.01.2021 wurden wir zu unserem ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert.

Aufmerksame Handwerker auf der Baustelle in der Nähe des Einsatzortes sahen, Flammen aus dem Kamin schlagen und schlugen alarm.

Nach Ankunft am Einsatzort hat sich die Lage bereits entspannt und es war kein Eingreifen der Feuerwehr mehr möglich. Es wurden weitere Kontrollen mit der Wärmebildkamera durchgeführt und der Einsatzort an den Kaminkehrer übergeben.

Vielen Dank an die Feuerwehr St. Gerold für Ihre Unterstützung.

Anzahl der Einsatzkräfte: 15

Einsatzdauer: 1,00h

Gesamtaufwand: 15,00h

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Feuerwehr Thüringerberg

Einsatz #2: 25.05.2020 21:58: f4 BLONS Alpe Sentum vermutlich Alphütte in Brand

Am Montag den 25.05.2020 wurden kurz vor 22:00 Uhr im Abschnitt Großes Walsertal ein Großalarm (f4) ausgelöst. Laut Alarmtext wurde vermutet, dass eine Alphütte bei der Alpe Sentum in Blons in Brand geraten war. Wir rückten innerhalb wenigen Minuten mit unserem Löschzug bestehend aus unserem Tanklöschfahrzeug (TLF), Löschfahrzeug mit Containeraufbau (LF-C) und Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) mit insgesamt 26 Kameraden zum vermutlichen Brandobjekt aus.

Kurz vor dem Eintreffen am Brandobjekt wurde von der einsatzleitenden Feuerwehr Blons Entwarnung gegeben. Es wurde in der Nähe einer Alphütte Schad- bzw. Bauholz verbrannt. Somit konnten wir bereits auf der Anfahrt den Einsatz abbrechen und waren sehr froh, nach dem Brand fast genau vor einem Jahr in der Huttlaalpe in Sonntag (28.05.2019) nicht noch eine Alphütte zu verlieren.

Somit waren wir ab 23:00 Uhr wieder einsatzbereit.

Anzahl der Einsatzkräfte: 29

Einsatzdauer: 1,02h

Gesamtaufwand: 29,58h

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Feuerwehr Thüringerberg

 

Einsatz #1:04.02.2020 15:14: t1 f20000967 THÜRINGERBERG 9 / Birnenloch bei König Erich FAHRZEUG-ABGERUTSCHT PKW

Am frühen Nachmittag des 04.02. wurden wir zum ersten Einsatz dieses Jahrs gerufen.

 

Am Dienstagnachmittag kam ein PKW in Thüringerberg Birnenloch von der Fahrbahn ab. Er geriet wegen der Schneefahrbahn ins Schleudern – und rutschte ca. fünf Meter über die Böschung.

 

Mit Hilfe eines Landwirtes und der Feuerwehr Thüringerberg konnte das Fahrzeug gesichert werden.

Gemeinsam mit einer Abschleppfirma konnte das Fahrzeug geborgen werden.

 

Für die Bergungsarbeiten musste die Gemeindestraße ca. 2 Stunden gesperrt werden.

Der Fahrer blieb glücklicherweise unverletzt.

 

Anzahl der Einsatzkräfte: 10

Einsatzdauer: 2,17h

Gesamtaufwand: 21,71h

 

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit!

Feuerwehr Thüringerberg